Veröffentlicht am 03. April 2018.

TÜV Süd zertifiziert BTC EmbeddedPlatform 2.1

Die neue Version BTC EmbeddedPlatform 2.1 (inkl. BTC EmbeddedTester 4.1, BTC EmbeddedSpecifier 2.1 und BTC EmbeddedValidator 5.1) wurde vom TÜV SÜD als fit for purpose für den Einsatz in sicherheitskritischen Softwareentwicklungsprojekten zertifiziert. 

Während in der Vergangenheit einzelne Features wie die Testausführung oder die Coverage Analyse zertifiziert wurden, werden nun erstmalig alle Use-Cases innerhalb der BTC EmbeddedPlatform vom Zertifikat adressiert. Dies beinhaltet:

Das Zertifikat umfasst Anforderungen verschiedener Standards wie der IEC 61508-3:2010, der ISO 26262-8:2011, der EN 50128, der IEC 62304 sowie der ISO 25119. Insbesondere im Rahmen der ISO 26262 gilt das Zertifikat für alle ASIL-Level bis ASIL D. Als Verifikations-Werkzeug wurde der BTC EmbeddedTester im Zertifizierungsprozess mit dem höchsten Tool Confidence Level TCL-3 bewertet.

Auf Anfrage stellen wir das Zertifikat inkl. Report unseren Kunden kostenfrei zur Verfügung, so dass es in internen Audits genutzt werden kann um die Konformität des Projekts mit den entsprechenden Standards zu zeigen