BTC EmbeddedTester

Intelligente Testfallgenerierung für einen ISO 26262 zertifizierten und vollautomatischen Back-to-Back Test

BTC EmbeddedTester

Intelligente Testfallgenerierung für einen ISO 26262 zertifizierten und vollautomatischen Back-to-Back Test

BTC EmbeddedTester bietet Ihnen einen ISO 26262 zertifizierten und vollautomatischen Back-to-Back Test zwischen Simulink/TargetLink Modellen und Seriencode. Zusätzlich zu eventuell schon bestehenden funktionalen Testfällen ermöglicht BTC EmbeddedTester, strukturelle Testfälle für eine vollständige Code Coverage bis hin zu MC/DC zu generieren. Aufgrund der nahtlosen Integration mit Simulink/TargetLink kann BTC EmbeddedTester automatisiert alle bestehenden Testfälle auf allen verfügbaren Simulationsebenen wie MIL, SIL oder PIL ausführen. Bei größeren Modellen können interne Subsysteme individuell getestet werden, ohne dass das Modell verändert werden muss. Dies führt zu einem wesentlich effizienteren Testvorgehen für die Testfallgenerierung und das Debugging. Zusätzlich zum klassischen Back-to-Back Test zwischen Modell und Seriencode sind Regressionstests zwischen verschiedenen Modell- oder Seriencodeversionen oder eine automatische Validierung der Modelle und des Seriencodes bei einem Versionswechsel, z.B. von Matlab und/oder TargetLink, möglich.

BTC EmbeddedTester enthält alle Funktionen des BTC EmbeddedTester BASE.

 

Intelligente Testfallgenerierung für strukturelle Coverage

Ein Highlight des BTC EmbeddedTester ist die automatische Testfallgenerierung, welche es ermöglicht eine vollständige strukturelle Coverage auf dem Seriencode zu erreichen. Zu den Coveragezielen gehören u.a. Statement, Decision, Condition, MC/DC und Domain Coverage. Der Testfallgenerator hat Zugriff auf alle Eingangsvariablen und Kalibrationsparameter und kann somit strukturelle Probleme aufdecken, die mit funktionalen Testfällen nicht sichtbar wurden.

Die Testfallgenerierung basiert auf der sogenannten  Model Checking Technologie. Im Gegensatz zu zufallsbasierten Methoden garantiert Model-Checking nicht nur das Auffinden eines vollständigen und nicht-redundanten Testfall-Satzes, Model-Checking liefert außerdem einen automatischen mathematischen Beweis für nicht erreichbare Code-Fragmente.

Robustheitschecks

Ergänzend zu den strukturellen Testzielen analysiert der BTC EmbeddedTester auch diverse Robustheitsziele. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit nachzuweisen, dass in kritischen Situationen Fehler wie eine Division durch Null oder eine Wertebereichsverletzung niemals auftreten können. Ein solch vollständiges Ergebnis ist weder durch einen manuellen Review noch durch andere Technologien möglich. Sollte ein solches Testziel doch erreichbar sein, liefert Ihnen BTC EmbeddedTester einen passenden Testfall zurück, mit welchem sich das Verhalten debuggen lässt.

Noch mehr Flexibilität: Das Add-On "User-defined Coverage Goals"

Neben den vordefinierten Coverage Metriken lassen sich mit Hilfe des Add-On "User-defined Coverage Goals" auch individuelle Abdeckungsziele definieren. So ist es sehr einfach möglich, einen bestimmten Systemzustand wie beispielsweise eine bestimmte Wertekombination von Ausgangs-Variablen zu beschreiben.  Die Definition der Abdeckungsziele geschiet in einem intuitiven Editor, welcher Zugriffe auf sämtliche Interface-Variablen des Systems hat. Im Anschluss wird automatisch analysiert und dokumentiert, ob existierende Testfälle das definierte Ziel erreichen.

Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich die integrierte Testfallgenerierung nutzen, um Testfälle zum Erreichen des definierten Zustandes automatisch zu generieren. Sollte dies nicht gelingen, wird wie bei strukturellen Coverage-Zielen ein vollständiger mathematischer Beweis hinsichtlich der Unereichbarkeit geliefert.

Testautomatisierung und das Migration Suite Add-On

Mit dem BTC EmbeddedTester Test Automation Add-On können sie ihren Testworkflow über mehrere Modelle hinweg automatisieren. Mit Hilfe einer intuitiven Benutzeroberfläche konfigurieren Sie die notwendigen Testschritte. Der definierte Testablauf kann im Add-On selbst, über Skripte oder auch Tools wie Jenkins gestartet werden. Nach Abschluss aller Tests auf allen Modellen wird ein Gesamtreport erstellt, der sowohl eine Übersicht über alle Testergebnisse liefert als auch eine Verknüpfung zu den detaillierten Reports pro Modell.

Die BTC EmbeddedTester Migration Suite ist ebenfalls Teil des Test Automation Add-Ons. Die Migration Suite ermöglicht Ihnen einen vollautomatischen Regressionstest ihrer Modelle zwischen verschiedenen Matlab und TargetLink Versionen. Dadurch wird die Verifikation und Dokumentation eines Versionswechsels innerhalb der Entwicklungs-Toolkette erheblich erleichtert. Die Migration Suite liefert Ihnen automatisier einen Nachweis, dass der Versionswechsel keinen Einfluss auf das Verhalten Ihrer Softwarekomponente auf Modell- oder Codeebene hat.