BTC Requirement Observers

Professionelle Watchdogs für sicherheitskritische Anwendungen

BTC Requirement Observers

Professionelle Watchdogs für sicherheitskritische Anwendungen

Neue Anwendungsfälle wie das autonome Fahren oder Car-to-X Kommunikation führen in der Automobilindustrie aktuell dazu, dass sich die Herangehensweise an den Systemtest sicherheitskritischer Funktionen signifikant verändert. Hierbei ist insbesondere die steigende Anzahl (virtueller) Testkilometer und die teilweise randomisierte Generierung von Szenarien zu nennen. Diese Entwicklung führt häufig zu einer großen Menge an Testdaten und zu Szenarien, welche nur bedingt eine manuelle Zuordnung zu Requirements zulassen. Hierdurch ergeben sich ganz neue Herausforderungen bezüglich der Bewertung der aufgezeichneten Testdaten.

BTC EmbeddedSpecifier und die gemeinsam mit der Firma dSPACE entwickelte "RTT Observer Library" bieten in diesem Zusammenhang eine effiziente, integrierte und automatisierte Lösung zur Generierung und Einbindung sogenannter "Requirement Observer". Diese Watchdogs verlieren auch bei größeren Test-Szenarien nie den Überblick und dokumentieren zuverlässig den Status Ihrer sicherheitskritischen Anforderungen.

BTC Requirement Observers in dSPACE ControlDesk
BTC Requirement Observers in dSPACE ControlDesk
Durch die parallele Ausführung der Requirement Observer innerhalb einer dSPACE HIL Umgebung (oder auch beim Test virtueller Steuergeräte in dSPACE VEOS) bleibt der zeitliche Aufwand für die Testausführung unverändert, wohingegen die Testtiefe durch fortlaufende Validierung der Tests gegen sämtliche Anforderungen drastisch erhöht wird. Darüber hinaus ermöglicht der hohe Integrationsgrad in dSPACE-Werkzeuge wie ControlDesk oder AutomationDesk eine komfortable und effiziente Nutzung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.dspace.com